Medizincontroller*in

w/m/d
mind. 50 %
A.ö. Krankenhaus St. Vinzenz Betriebs GmbH
Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern des Hl. Vinzenz von Paul in Zams versorgt mit rund 1050 Mitarbeiter*innen das Tiroler Oberinntal mit seinen bekannten Tourismusregionen. Medizin und Pflege auf Top-Niveau, ein familiäres und werteorientiertes Arbeitsklima zeichnen das moderne Gesundheitszentrum aus.

Das Krankenhaus St. Vinzenz sichert mit einer Gesamtkapazizät von 328 Betten und dem Einsatz von 1050 Mitarbeitern die Versorgung der Bevölkerung des Tiroler Oberlandes und seiner Gäste. Unser Krankenhaus umfasst die Abteilung für Anästhesie mit Intensivtherapie, Augenheilkunde (Tagesklinik), Chirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Innere Medizin, Pädiatrie, Radiologie, Unfallchirurgie, Psychiatrie und in naher Zukunft auch Neurologie, sowie die Fachschwerpunkte HNO, Orthopädie und Urologie

Aufgabengebiet

  • Sicherstellung der korrekten und zeitnahen Fallkodierung/Fallabschluss in Interaktion mit den kodierbeauftragten Ärzten*innen im ambulanten und stationären Bereich
  • Ansprechpartner für operative Fragestellungen hinsichtlich der Leistungsdokumentation im LKF-System für Ärzte*innen und Kodierfachkräfte
  • Stetige Überprüfung und Weiterentwicklung der Kodierqualität
  • Unterstützung bei der Organisation der Erfassung von Leistungen und Diagnosen
  • Monitoring sämtlicher relevanter Änderungen und Mithilfe bei der Implementierung im medizinischen System
  • Erstellung regelmäßiger Berichte und adhoc-Analysen zum medizinischen Leistungsgeschehen

wir erwarten

  • sehr gute Kenntnisse des LKF-Systems, der Kodierrichtlinien sowie weiterer für das Medizincontrolling relevanter Themengebiete
  • Gute Kenntnisse MS-Office (v.a. Excel, Access), ORBIS/SAP/XDok-Erfahrung von Vorteil
  • Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, hohe soziale Kompetenz und sicheres Auftreten
  • abgeschlossene Ausbildung als Medizincontroller*in, medizinische*r Dokumentationsassistent*in oder einer vergleichbaren Ausbildung in den Bereichen Medizin bzw. Gesundheitsökonomie von Vorteil 

wir bieten

  • einen verantwortungsvollen und sehr vielseitigen Arbeitsplatz
  • Zugang zu Betriebskindergarten und Kinderkrippe
  • vünstige Verpflegung im Mitarbeiterrestaurant
  • Home Office

Die Entlohung erfolgt nach dem Kollektivvertrag für die Dienstnehmer der Ordensspitäler Österreichs - eine eventuelle Überzahlung ist je nach Qualifikation möglich.


Bereit für Ihre Karriere?
Hier geht's zur Online-Bewerbung.

für diese Stelle bewerben

Ihre Bewerbung

Angaben zu Ihrer Person

Wie erreichen wir Sie am besten?

Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?

Laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen hoch

Erlaubte Datei-Typen: PDF, Word-Datei (.docx). Maximale Dateigröße jeweils 8 MB.
Bewerbung/Motivation
Lebenslauf
weitere Unterlagen