Kindergartenpädagoge/-in mit der Zusatzausbildung Früherziehung

w/m/d
Vollzeit / Karenzstelle
Betriebskindergarten und Kinderkrippe Krankenhaus Zams
Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern des Hl. Vinzenz von Paul in Zams versorgt mit rund 950 MitarbeiterInnen das Tiroler Oberinntal mit seinen bekannten Tourismusregionen. Medizin und Pflege auf Top-Niveau, ein familiäres und werteorientiertes Arbeitsklima zeichnen das moderne Gesundheitszentrum aus.

Die Kinderbetreuungseinrichtung im Krankenhaus St. Vinzenz umfasst zwei Kindergartengruppen und eine Kinderkrippengruppe im Alter von 1 ½ bis 6 Jahren sowie eine alterserweiterte Nachmittagsbetreuung für Volkschulkinder. Die Einrichtung wird ganztägig (von Montag bis Freitag von 6.30 Uhr bis 19.30 Uhr) und ganzjährig geführt.

Aufgabengebiet

  • Betreuung, Erziehung und Bildung einer Kinderkrippengruppe
  • Zusammenarbeit mit der Kindergarten-/Krippenleitung
  • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung gezielter Angebote und Anleitung zu freiem Spiel und Beschäftigung
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Elternarbeit
  • Teilnahme an Teambesprechungen und Fortbildungen

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte(r) Pädagogin/Pädagoge mit Zusatzausbildung Früherziehung
  • Loyalität und Kreativität
  • Teamfähigkeit
  • Einsatzfreude und kindgerechtes Arbeiten
  • Verschwiegenheit
  • Liebevoller, respektvoller und achtsamer Umgang mit Kindern und Erwachsenen
  • einen ethischen Grundkonsens mit den Werten eines christlich orientierten Krankenhauses

Wir bieten

  • ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • MitarbeiterInnenverpflegung
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Parkmöglichkeiten in der Nähe des Arbeitsplatzes
  • Betriebliche Gesundheitsförderung & betriebliche Pensionsvorsorge
  • Soziale Vergünstigungen
  • Aus-, Fort- und Weiterbildungen sowie Unterstützung bei externen Angeboten
  • Feste und Veranstaltungen
  • Bei Bedarf Garconniere bzw. Dienstwohnung in unmittelbarer Nähe
  • Sicherer Arbeitsplatz und langfristige Berufsperspektive
  • kurze organisatorische Wege
  • anspruchsvolles Arbeitsklima
  • Beste Rahmenbedingungen im Sinne der vorhandenen Räumlichkeiten und der Infrastruktur

Die Entlohnung erfolgt nach dem Kollektivvertrag für die Dienstnehmer der Ordensspitäler Österreichs.

Wir freuen uns darauf Sie persönlich kennenzulernen!

Bereit für Ihre Karriere?
Hier geht's zur Online-Bewerbung.

für diese Stelle bewerben

Ihre Bewerbung

Angaben zu Ihrer Person

Wie erreichen wir Sie am besten?

Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?

Laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen hoch

Erlaubte Datei-Typen: PDF, Word-Datei (.docx). Maximale Dateigröße jeweils 8 MB.
Bewerbung/Motivation
Lebenslauf
weitere Unterlagen