Genesungsbegleiter*in Psychiatrie

w/m/d
60 %
A.ö. Krankenhaus St. Vinzenz Betriebs GmbH
Am Krankenhaus Zams wurde 2017 die neu geschaffene Abteilung für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin in Betrieb genommen. Die Struktur umfasst eine Ambulanz, eine Tagesklinik und eine Station. Die neue Abteilung bietet die Chance der Etablierung einer klinischen sozialpsychiatrisch und Recovery-orientierten psychiatrischen Akutversorgung mit starkem Bezug auf die Herkunftsumgebung der Patienten mit dem Ziel therapeutischer Schwerpunktsetzung im Bereich Partizipation, Empowerment und Inklusion.

Aufgabengebiet:

Tätigkeiten im Rahmen einer Ambulanz und Tagesklinik sowie einer Station für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin mit folgenden Schwerpunkten:

  • Leitung von Genesungs-, Achtsamkeitsgruppen und Gehirnjogging
  • Milieutherapie
  • Führung von Einzelgesprächen, welche beratend, betreuend oder begleitend sein können
  •  Dokumentieren von Einzelgesprächen

  • Miteinbringung der eigenen Erfahrung in die Gruppen, Gespräche und im Team

  • Teilnahme an Supervisionen und Weiterbildungen
  • Mitgestaltung von Netzwerkgesprächen
  • Mitwirken bei regelmäßig stattfindenden Trialogen

 

wir erwarten

  • Abgeschlossene Ausbildung zum EX-IN Genesungsbegleiter

  • EDV-Kenntnisse
  • Kreativität, Organisations-, Planungs- und Problemlösungsfähigkeit
  • Partizipative und selbständige Arbeitsweise
  •  Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Mobilität
  • Fertigkeiten in professioneller Kommunikationsgestaltung, Motivationsfähigkeit
  • Reflexions-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Fachliche und soziale Kompetenz für den psychiatrischen Bereich
  • Interesse an der Mitarbeit bei der Weiterentwicklung moderner sozialpsychiatrisch orientierter Behandlungsstrukturen
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen
  • Wirtschaftliches Denken und Kostenbewusstsein
  • Ethischer Grundkonsens mit den Werten eines christlich orientierten Krankenhauses

Wir bieten

  • interessante und verantwortungsvolle Aufgabe

  •  ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Betriebskindergarten, Krippe und Hort
  • Mitarbeiter*innenverpflegung
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Parkmöglichkeiten in der Nähe des Arbeitsplatzes
  • Betriebliche Gesundheitsförderung & betriebliche Pensionsvorsorge
  • Soziale Vergünstigungen
  • Aus-, Fort- und Weiterbildungen sowie Unterstützung bei externen Anteboten
  • Feste und Veranstaltungen
  • Bei Bedarf Garconniere bzw. Dienstwohnung in unmittelbarer Nähe
  • Sicherer Arbeitsplatz und langfristige Berufsperspektive
  •  kooperative, abwechslungsreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit im motivierten Team

Die Entlohnung erfolgt nach dem Kollektivvertrag für die Dienstnehmer der Ordensspitäler Österreichs.

Bereit für Ihre Karriere?
Hier geht's zur Online-Bewerbung.

für diese Stelle bewerben

Ihre Bewerbung

Angaben zu Ihrer Person

Wie erreichen wir Sie am besten?

Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?

Laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen hoch

Erlaubte Datei-Typen: PDF, Word-Datei (.docx). Maximale Dateigröße jeweils 8 MB.
Bewerbung/Motivation
Lebenslauf
weitere Unterlagen